Mittwoch, 11. November 2015

Unsere dreijährige Tochter hat den Badeunfall überlebt - jetzt haben wir einen neuen Steckzaun

Hallo Herr Laschet,

anbei wie gewünscht ein paar Bilder von dem montierten Steckzaun und ein Erfahrungsbericht dazu.

Vorgeschichte

Als bei uns das Thema Teich- und Poolzaun 2011 akut wurde, hatte ich Ihren Steckzaun bereits im Internet gefunden. Auch wenn mir Ihre Lösung sofort gut gefallen hatte, hatte ich mich zunächst –aus Kostengründen- für eine andere Lösung entschieden.
Diesem Sommer hatten wir leider einen Badeunfall, unsere dreijährige Tochter hatte sich durch ein als Tür genutztes, nicht verschlossenes  Zaunelement Zugang zum Pool verschafft. Zum Glück hat sie den Unfall überlebt und keine bleibenden Schäden davon getragen. Ich hätte nie für möglich gehalten, dass sie den Zaun öffnen kann, oder dass sie das überhaupt auch nur probieren würde. Vor diesem Hintergrund rate ich Ihnen unbedingt zu empfehlen, Türen in jedem Fall mit einem Schloss zu sichern, wenn Ihre Zäune als Kindersicherung genutzt werden sollen.
Da ich so etwas nicht noch einmal erleben will, habe ich mittlerweile unseren Pool und Teich mit Ihrem Steckzaun 125 gesichert, der höher und stabiler als der vorher genutzte Zaun ist, und natürlich habe ich die Tür mit einem Schloss gesichert. 

Konfiguration

Unser Poolzaun beinhaltet eine Tür und ein Bachlaufelement, das einen Pumpenschacht überbrückt. Da ich ein paarmal im Jahr an den Pumpenschacht heran muss, ist es erforderlich, dass ich den Zaun am Bachlaufelement öffnen kann. Wie mit Ihnen bereits besprochen, habe ich das Problem nun so gelöst, dass ich das Bachlaufelement auf einer Seite mit einem Endstab fixiert habe.  Entgegen Ihre Aufbauanleitung, habe ich daher den Zaun –ausgehend von der Tür- in beide Richtungen (im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn) aufgebaut. Die gegensinning laufenden Zaunseiten treffen sich dann beim Bachlaufelement in dem Endstab.
Da der Boden im Bereich des Bachlaufelements sehr weich ist, war das Bachlaufelement zunächst sehr wackelig montiert, ich habe es daher mit einer zusätzlichen Stütze versehen, s. Bilder. Nun ist der Zaun auch dort sehr stabil.

Unser Teich ist durch einen geschlossenen Ring ohne Tür gesichert.

Vorbehandlung/ Streichen.

Ich hatte die „rohe“ Variante bestellt und habe den Zaun vor der Montage mit Hammerite silber glänzend vorgestrichen und nach der Montage noch einmal nachgestrichen. Die Farbe haftet auf den Stäben gut und ist recht ergiebig, nach in Summe 22m Zaun ist eine 2,5 l Dose noch lange nicht leer; ein Verbrauch von 1 l pro 10 m Zaun ist sicherlich eine konservative Abschätzung.

Montage

Ich  glaube Ihnen gerne, dass Sie als "Profi" den Zaun so locker-flockig wie in Ihren Videos aufbauen können; wenn ich als "Amateur" das so probiere, wird alles krumm und schief. Ich muss jeden Stab vor dem Einschlagen mit der Wasserwaage ausrichten, damit ich einen halbwegs geraden Zaun erhalte. (..ich habe beide Zäune zweimal aufgebaut…). Ansonsten ist die Montage natürlich sehr einfach, was ein Hauptkaufargument für Ihren Zaun war.

Service
Der Service Ihre Firma ist prima und lässt keine Wünsche offen; alles schnell, transparent und freundlich; weiter so !

Mit freundlichen Grüßen,

Michael B.

Halle/Saale
Ein Teichzaun um einen Gartenpool gesteckt

Tür light-125 zusätzlich mit einem Vorhängeschloss gesichert

Bachlaufelement-125 100 cm breit 

Bachlaufelement zur Überbrückung eines Pumpenschachts